Donnerstag, 23. April 2015

Alle Sommerkleider fertig?

Das Wetter wird besser, da können doch endlich wieder frische sommerliche Kleider genäht und getragen werden. Ich hatte Euch ja schon eine erste Neela von Meine Herzenswelt gezeigt, heute möchte ich es Euch eine weitere Version vorstellen.

Während der Probephase ist Ilona auf die goldige Idee gekommen, dass wundervolle Kleid auch in Puppengrößen zu gradieren. Meine kleine Puppenmama hat noch etwas Probleme, die Puppe an- und auszuziehen (wobei letzteres geht meist doch, denn meist liegt die Puppe hier irgendwo nackig rum ;)). Das Anziehen der Neela erfolgt dagegen mittels Klettverschluss (oder Kam Snap oder Knöpfe) über den gesamten Rücken, machbar auch für ganz junge Puppenmamas.

Wer schon mal ein Ballonkleid genäht hat, der weiß, der Stoffverbrauch ist riesig. Bei einem Wendekleid dann fast mal 2 „wink“-Emoticon. Dieses Kleid hier ist nur einlagig genäht. Alle offenen Stellen habe ich mit Schrägband eingefasst. Der untere Rockteil ist längsseitiv halbiert und gekräuselt festgenäht. So blieb noch genug Stoff für die Puppe übrig, damit sie nicht immer so nackt hier rumliegt.










Kommentare:

  1. Ui mein Gott, wie niedlich! Das ist wirklich mal wieder ein Traum und die Bilder zum Dahinschmelzen. Ich bin mir sicher, dass sich Püppi wie Puppenmama sehr darüber freuen :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Katja

    PS: Und was unsere Sommergarderobe angeht - ich bin ebenfalls fleißig dabei. Jetzt hoffen wir mal, dass das Wetter auch so bleibt und die Langarmkleidchen im Kleiderschrank nach hinten rücken können.

    AntwortenLöschen
  2. Oh man, total süß, wie immer! Ich freu mich drauf auch endlich wider durch starten zu können... Leider bin ich zur Zeit nur am dokumente ausfüllen und aussortieren... Ganz liebe grüße an dich!

    Angela

    AntwortenLöschen